Erlebnis Landwirtschaft

Stall ausmisten, Tiere füttern und Trecker fahren

Ein Urlaub auf dem Bauernhof ist besonders für Kinder ein großer Spaß. In den Ferien auf dem Hinterbauer Hof können die Kinder nach Herzenslust durch die Gegend streifen und die Natur auf eigene Faust erkunden – und Mama und Papa müssen nicht immer aufpassen. Das ist Erlebnispädagogik am praktischen Beispiel. Welches Mädchen träumt nicht davon, sich selbst um ein Pferd zu kümmern, im Stall auf Entdeckungsreise zu gehen oder sich mit einem Wurf junger Kätzchen anzufreunden? Und welcher Junge wollte nicht schon immer gern Trecker fahren? Gerade für Stadtkinder ist ein Bauernhofurlaub ein großartiges Erlebnis: Auf dem Hof  gibt es jede Menge Platz zum Spielen und Toben – für kleine und große Kinder.

Die Kinder können auch mit dem Bauer auf das Feld oder der Bäuerin beim Füttern der Ziegen, Hasen, Ponys oder den Kühen zuschauen. Sie erfahren Neues über gesunde Lebensmittel und wie diese produziert werden. Die Kinder sind den Hoftieren ganz nah. Sie können die kleinen Kätzchen oder Hasen streicheln oder füttern.

Natürlich dürfen auch Fragen gestellt werden. Mitmachen und selbst mit anpacken, das können sowohl die Kinder als auch ihre Eltern oder Großeltern. So verspricht der Urlaub auf dem Hof jede Menge Abenteuer und Spaß!

 

Mit Bauer Hubertus die Kühe zur Weide bringen?
Bauer Hubertus beim Mähen
Wer geht mit zum Schafe füttern?
Frisches Holzofen-Brot, wer hilft mit?
Menue